Mittwoch, 10. Mai 2017

Shadowcross Amber Auburn und Nachtrabe Lillith Korn




(1) Shadowcross (1)
 
~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Der erste Band der Shadowcross-Reihe erscheint am 05. Juni 2017.
Ich durfte ihn liebenswerterweise schon vorab lesen.
>Das Vermächtnis< ist der Auftakt der neuen Dark-Fantasy-Serie

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Unser Protagonist Riley hat es wirklich nicht leicht. Erst findet er die Haushälterin seiner Familie tot in der Badewanne auf und dann offenbart sich ihm ein lang gehütetes Familiengeheimnis, das sein ganzes Leben verändern wird.
Ob Riley mit den ganzen Geheimnissen umgehen kann, erfahrt ihr am besten, wenn ihr es selbst lest.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ein wirklich tolles Cover! Es hat mich sofort angesprochen, besonders der Hintergrund und der Schriftzug sind ein Traum~

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich bin ganz ohne Vorbehalte an die Story herangegangen, aber da ich Buchserien liebe (Liebevoll auch von mir Buchhappen genannt ;) ), wollte ich unbedingt hineinschnüffeln.
Und was soll ich sagen? Ob das Buch >nur< wenige Seiten hat, passieren auf ihnen genug für einen ganzen Roman. Lillith schreibt in einem angenehmen Jugendbuchstil, der es auch jüngeren Lesern ab 12 Jahren leicht machen wird, in die Geschichte hineinzukommen und sie zügig zu verschlingen.
Hin und wieder war ich mir nicht ganz sicher, wohin sich die Geschichte eigentlich entwickeln wird, da ich einer von den Menschen bin, die den Klappentext nicht vorab lesen, sondern erst nachdem sie das Buch verschlungen haben. So hatte ich also keine Ahnung, dass Riley die Haushälterin tot auffindet und auch nicht, dass er danach in Geheimnisse verstrickt wird, mit denen er nicht zu rechnen vermag. An seiner Stelle wäre ich sicherlich auch mehr als nur einmal schreiend weggelaufen, aber Riley ist ein toller Buchcharakter, der sich auf die neuen Veränderungen in seinem Leben einlässt und nicht die Augen vor der Wahrheit verschließt. Die Beschreibungen im Buch sind übrigens sehr gut gewählt. Ich konnte mir zu jeder Zeit im Geiste ein Bild von der aktuellen Umgebung machen oder von den Personen, die gerade eine Rolle spielten. Wer gerne Buchhappen liest, wird sich schnell in die Geschichte hineinfitzen und sie genießen können.
Der Schreibstil ist zudem sehr flüssig und damit angenehm zu lesen. Viel kann ich zu Riley an dieser Stelle noch nicht sagen, weil ich leider sonst zu viel verraten würde. Auch zu den übrigen Personen, die zukünftig eine größere Rolle spielen werden, muss ich leider schweigen.
Aber ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung und bin gespannt, wie sich das alles entwickelt und was sich die Autorin weiter für Riley ausgedacht hat.  

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
angenehmer Jugend-Buch-Schreibstil mit packender Story!

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Allen Liebhabern von Buchserien, Fantasygeschichten und Jugendbüchern :)

Nicky
von Librellis ehemals
Nickypaulas Bücherwelt


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~



(13) Nachtrabe (13)
 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Nachtrabe ist der 13. Teil der Fantasy-Serie Academy of Shapeshifters.
Für einen optimalen Lesegenuss empfehle ich mit Fuchsrot - Band 1 - zu beginnen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Nachdem Lena und ihre Freunde heil vor den Captoren entkommen sind, stellt sich nun die Frage, wie es für sie weitergeht. Erst einmal weg! Aber wohin?
Lena entschließt sich ihrem Herzen zu folgen und möchte mehr über all die Hintergründe erfahren. Dabei ahnt sie, dass ihre Tante vielleicht etwas wissen könnte. Somit beginnt die Reise.  

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wieder ein traumhaft schönes Cover!!!
Gefällt mir sogar fast so gut wie Fuchsrot, was immer noch mein Liebling ist :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich hatte mir den Klappentext vorher nicht durchgelesen, also hatte ich auch keine Ahnung, wo das Buch beginnt. Was auch gut war, denn so konnte ich mich überraschen lassen und habe mich gefreut, dass der Zeitsprung nicht ganz so groß war, wie innerlich von mir befürchtet. Wir begleiten unsere Freunde nämlich noch auf der Wanderung, wo sie Zusammenhalt und einen klaren Kopf beweisen müssen. Ich habe diesen Teil des Buches sehr geliebt, weil man dadurch noch einmal auf die Charaktere und ihre Eigenschaften eingegangen ist. Wer durch die Pause nicht mehr genau wusste, wer wie war, konnte sich dadurch schnell wieder einen Überblick verschaffen. Außerdem kam Lenas neues Selbstbewusstsein hervorragend herüber. Ich habe die Truppe gemocht und fand es auch mal schön, so ein Band zu haben. Außerdem gab es auch so genug Momente, in denen man mit ihnen mitgefiebert hat. Gerade als sie bei Nacht durch ein Dorf mussten, habe ich innerlich den Atem angehalten :)
Das Buch ist wieder wunderbar beschrieben und genau das, was ich mir für die erste Episode auch gewünscht habe. Ein sanfter Übergang von Staffel 1 zu Staffel 2 mit genügend Zeit, wo mehr auf die charakterlichen Eigenschaften eingegangen wurde, statt auf einen schnellen Fortlauf der Handlung.
Aber auch die, die es eher actionreich lieben, werden hier ein bisschen auf ihre Kosten kommen. Versprochen :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Tolle Überleitung von Staffel 1 zu Staffel 2 <3

Nicky von
Librellis ehemals
von Nickypaulas Bücherwelt

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen