Freitag, 9. Juni 2017

Christine Feehan Stefano - Shadows



Christine Feehan
Stefano - Shadows Band 1

Vorweg:
"Stefano" ist der erste Band der Shadows Reihe und ist ab einer Altersempfehlung von 18 Jahren.

Inhalt des Buches:
(Amazon)
Stefano Ferraro ist verdammt attraktiv, verdammt reich und verdammt mächtig – und er hat ein magisches Geheimnis: Er kann mit den Schatten verschmelzen und Licht und Dunkelheit seinem Willen unterwerfen. Ziemlich praktisch, wenn man der Boss eines der einflussreichsten Familienclans Chicagos ist! Als Stefano eines Tages der ebenso schönen wie temperamentvollen Francesca Capello begegnet, ist ihm sofort klar, dass er diese Frau zu der Seinen machen muss. Francesca jedoch hat ihren eigenen Kopf und ist nicht gewillt, Stefanos Verführungskünsten so einfach zu erliegen...

Cover, Bilder und Gestaltung
 Das Cover weckt dunkle Vorahnungen und passt perfekt zum Buch. Das Blau der Flamme harmonisiert perfekt mit der Schrift.

Meinung zum Buch
Der Protagonist Stefano Ferraro ist das Oberhaupt seines einflussreichen Familienclans. Seines großen Familienclans. Als er eines Tages auf die temperamentvolle Francesca Capello trifft wird seine kontrollierte Welt auf einmal auf den Kopf gestellt, denn Sie ist das genaue Gegenteil von ihm. Trotzdem ist eine große Anziehungskraft zwischen den beiden und allmählich beginnt das Liebesspiel.
Für Stefano bedeutet die Familie alles und Francesca kann reiche Menschen eigentlich nicht ausstehen. Sie hält ihn anfangs sogar für ein Mitglied der Mafia und doch fühlt sie sich zu ihm hingezogen, denn beide tragen ein dunkles Geheimnis, welches nicht nur ihre Liebe zerstören sondern auch nahestehende Menschen verletzen könnte. Kann ihre Liebe dann überhaupt standhalten und um welche Geheimnisse handelt es sich? 
In diesem Buch geht es Hauptsächlich um den Aufbau der Liebe und des Vertrauens zwischen den Protagonisten trotz der Geheimnisse. Mich hat es absolut fasziniert, dass trotz der großen Unterschiede doch immer etwas Gutes dabei raus kam. Ich hätte in manchen Szenen ganz anders gehandelt und wäre höchstwahrscheinlich in dem Buch schnell im Gefängnis gelandet oder sogar getötet wurden.  :)
Christine Feehan hat mal wieder ein überwältigendes Werk geschaffen, welches den Leser in eine ganz neue Welt eintauschen lässt, sodass die Augen nur so an den Seiten kleben. Aber Vorsicht, es besteht auch die Gefahr auf den Angriff auf eure Lachmuskeln.

Fazit
Absolut empfehlenswert. Egal ob für Fantasie-Liebhaber oder nicht.

5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen