Dienstag, 13. Juni 2017

Rock my Body Jamie Shaw

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Dieser Band hier ist zwar der 2. der Tetralogie „The Last Ones To Know“, aber alle Bände dieser Reihe können auch einzeln und unabhängig voneinander gelesen werden ;)

Oh und normalerweise lese ich weniger ebooks und bevorzuge eher eine Printversion, aber bei dieser Reihe kann ich nie warten und die ebook-Ausgaben erscheinen immer einen Monat eher :D

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Er ist ein Rockstar und erobert alle Herzen – doch an ihr könnte er sich die Finger verbrennen …

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band The Last Ones To Know trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen. Aber in Joel hat sie ihr Gegenstück gefunden, denn auch er hat den Ruf, nichts anbrennen zu lassen. Zwischen ihnen sprühen sofort die Funken – in jeder Hinsicht, denn beide haben ihren ganz eigenen Kopf und klare Ansichten, was sie von festen Beziehungen halten. Und doch muss sich Dee bald eingestehen, dass sie mehr sein will, als nur Joels Affäre …

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Auch dieses Cover bringt wieder etwas Rockstarfeeling mit sich und natürlich einen heißen Typen. Beim ersten Band hab ich dabei das Frontbild auch noch als passend beschrieben, rückwirkend und wenn ich die ganze Reihe betrachte, sind die Cover allerdings nur Durchschnitt. Auch Joel, der wohl hier auf dem Cover gezeigt werden soll, sieht von der Statur und irgendwie auch vom Style her aus wie alle anderen Bandmitglieder. Irgendwie fehlt die Individualität und….wo sind eigentlich dieser umwerfende Blick und Joels Iro abgeblieben? Normalerweise sag ich das ungern, aber… schaut euch mal die rockigen englischen Cover an! ._.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Dee war für mich im ersten Band eine gute beste Freundin, die auch mal das Partytier aus ihrer Besten heraus kitzelt. Als eigenständige Person konnte ich sie mir aber (noch) nicht so gut vorstellen und war daher etwas skeptisch was Band zwei betrifft. Sie ist zudem auch etwas erotischer, wobei ich persönlich nicht auf (zu) viele Sexszenen stehe und ich hatte etwas Bedenken, da es ich ja quasi wieder um eine Lovestory innerhalb der selben Band handelt und dachte „Hoffentlich wird mir das nicht zu eintönig“. Aber all das hätte ich mir schenken können, denn Band zwei war ebenfalls großartig und mitreißen! Man musste sich einfach in Joel verlieben xD
Die beiden Protagonisten sind nicht so süß, wie Rowan und Adams aus Band ein, dafür aber umso heißer und haben mit viel mehr Problemen zu kämpfen, gerade was emotionale Traumata und Bindungen angeht. Außerdem traut sich die Autorin im ersten Drittel des Buches auch etwas, das die Personenkonstellation weitreichend verändert. Wer die Beschreibung zu Band 3 bereits gelesen hat, könnte ahnen was ich meine, denn auch innerhalb dieses Bandes gibt es schon Hinweise auf den dritten Teil ;) Das tolle dran, wenn man bereits den Vorgängerband gelesen hat, ist natürlich, dass man sich über die kleinen Einbindungen der bereits bekannten Charaktere sehr freut und generell lobe ich Jamie Shaws leidenschaftlichen, charmanten und knisternden Schreibstil hier, der immer passend durch eine Prise Humor und Sarkasmus ergänzt wird!

PS: Ich fand es im Übrigen fantastisch, dass es diesmal auf ein Musikfestival ging =D

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Band zwei ist ebenso großartig wie Band eins, nur heißer und leidenschaftlicher, aber auch dramatischer. Er hebt sich gut von seinem Vorgänger ab, bereitet flüsternd der Weg zu Band drei und auch wenn die beiden Protagonisten (bereits aus Band eins bekannt) hier intensiv beleuchtet werden, kommen die alt bekannten Personen als Nebencharaktere vor und bereiten noch mehr Spaß J

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
An alle konzertsüchtigen oder rockstarverliebten Leser da draußen, diese Reihe müsst ihr gelesen haben! Und diesen Band vor allem, wenn ihr auf heiße Rockstarlovestories oder Gitarristen steht ;D

Simone
von „Die Librellis“
(ehemals Nickypaulas Bücherwelt)

5/5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen