Mittwoch, 23. August 2017

Die Fabelmacht-Chroniken von Kathrin Lange



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Zur Abwechslung gibt es hier mal wieder eine Rezension zum Hörbuch, ich kann euch also nicht sagen, wie das Buch innen gestaltet ist, dafür aber etwas zur Vertonung ;)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Glaubt Mila an Liebe auf den ersten Blick? Im Zug nach Paris trifft sie einen alten Mann, der ihr diese Frage stellt. Mila ahnt noch nicht, was er längst weiß: Paris wird in ihr eine uralte Fähigkeit wecken. Eine Gabe, mit der sie in ihren Geschichten die Wirklichkeit umschreiben kann. Und tatsächlich, als sie am Bahnhof auf den geheimnisvollen Nicholas trifft, scheint er direkt ihren Geschichten entsprungen. Doch auch Nicholas beherrscht die Gabe der Fabelmacht - und er hat ebenfalls über Mila geschrieben. Ein Kampf der Geschichten um die einzig wahre Liebe entbrennt. Und Mila und Nicholas sind mitten drin.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich finde das Cover wirklich wahnsinnig stimmig und passend, schaut es euch doch am Besten einfach mal an

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Die Vertonung/das Hörbuch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Die Sprecher machen ihre Sache gut und ich fand es interessant, dass nicht nur die Textabschnitte nach den beiden Protagonisten vertont wurde, sondern Mark Bremer und Uta Dänekamp jeweils auch in den anderen Abschnitten männliche und weibliche Charaktere sprechen, ohne dass es zu Wirr wirkt. Einen Bonus hier an den Skriptschreiber :D Schön war auch, dass die Sprecher ein im Duo sehr angenehm harmonieren.


~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meine Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Der Anfang des Buches ist ein perfekter Einstieg in die Geschichte. Wie Mila sich einfach abenteuerlustig in den Zug setzt, von zu Hause (Berlin) ausreißt und zu ihrer besten Freundin Isabella direkt nach Paris fährt! Die "zufälligen" Begegnung am zu Beginn haben mir sehr gut gefallen. Ein wenig verblüfft war ich jedoch, wie schnell Mila einfach alles über ihre Gabe hinnimmt. Ich hoffe zudem, dass die Gabe im Folgeband näher erläutert wird, da mir noch nicht alles klar ist. Dass die Beziehung und Begegnung zwischen Mila und Nicholas quasi "vorausgeschrieben" wurden, fand ich eine geniale Idee. Dennoch hätte ich gern mehr gewusst, was genau in den einzelnen Geschichten den beiden so passiert ist, denn allein aus der Handlung spüre ich die Tiefe der Beziehung der beiden nicht so ganz. Schade.
Nichtsdestotrotz mag ich die Charakterzeichnungen und vor allem die aufgeweckte Isabella :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ich habe es auf keinen Fall bereut in diese schöne Geschichte abzutauchen und auch wenn es ein paar kleine Kritikpunkte gibt, so stimmt das Gesamtbild, die Leseatmosphäre und der Stil der Autor ist auch sehr flüssig. Ich freue mich also auf den nächsten Band :)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Wem würde ich das Buch empfehlen? ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wenn ihr auch gern die Kraft besitzen würdet, eure geschrieben Worte Wirklichkeit werden zu lassen oder gar Fan von Tintentherz und dergleichen seid, dass lasst euch mit dem Buch auf ein paar gemütliche Stunden ein und tut eure Meinung zu dem Werk kund!

Simone
von „Die Librellis“
(ehemals Nickypaulas Bücherwelt)

4/5 Sternen

Montag, 21. August 2017

Minus Drei und die wilde Lucy

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Die Minus Drei Reihe ist in unserem Haushalt inzwischen schon sehr bekannt. Man kann jede Geschichte unabhängig voneinander hören.
In dieser Geschichte geht es um das Thema Mobbing und Angst im Dunkeln.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wieder eine sehr schöne Illustration, die zu den anderen Teilen passt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wieder eine großartige Hörgeschichte, in der es gewohnt spannend und lustig zugeht, obwohl Minus von zwei neuen Klassenkameraden geärgert wird und er sich anderen Ängsten stellen muss.
Nachdem wir Minus nun schon einige Hörspiele weit begleiten durften, kann ich auch hier nur wieder sagen: Es ist eine wirklich schöne Geschichte, doch man merkt auch, dass Minus sich inzwischen auch ein wenig verändert hat und mit all seinen Erlebnissen und Abenteuern gewachsen ist.
Seine Eltern sehen in ihm inzwischen auch schon ein größeres Kind, warum sie ihm nach kurzem Zögern sogar ihren Laden für ein paar Stunden überlassen.
Hinzukommt wieder die wilde Lucy, das Urmenschen-Kind, das Minus Haustier ist und manchmal für ganz schön Ärger sorgen kann.
Die beiden sind inzwischen wie Pech und Schwefel.
Das Hörspiel ist kinderfreundlich und angenehm vorgelesen.
Es eignet sich hervorragend als Gute-Nacht-Geschichte für Kindergartenkinder und ich würde auch sagen erste bis zweite Klasse. Mein Sohn geht jetzt in die erste Klasse und hat es wirklich sehr gemocht.

Nicky von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Die Vorschul-Lernraupe: Töne, Klänge und Musik

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Wundervolle Vorschul-Geschichte über Musik
Kann unabhängig der anderen Teile gehört werden.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Auf dieser CD erfahren die Kinder alle Grundlagen über die Musik und das anhand einer wundervollen Geschichte. Protagonist ist der fünfjährige Finn, der mit seiner Lernraupe Lilo sich auf den Weg zu Paula, die ihnen einiges über Musik beibringt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Super schönes Cover, passend zu den restlichen Hör-CDs.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Eine großartige CD, die so viele schöne Lieder und Reime enthält, dass man ständig mitsingen kann. Mein Sohn war hin und weg und ich muss gestehen, ich auch.
Diese CD ist so umfangreich, obwohl sie nur knapp über eine Stunde Laufzeit hat. Man erfährt so wahnsinnig viel, dass man selbst beim Mehrmalshören immer wieder was Neues bewusster entdecken kann.
Es ist in meinen Augen die bisher beste Lernraupen-CD-Produktion, obwohl die anderen Teile auch immer passend zum Thema spitze ausgearbeitet sind.
Es ist kinderfreundlich und nicht nur für Kindergartenkinder geeignet. Mein Sohn ist jetzt dieses Jahr in die Schule gekommen und er liebt die CD, obwohl er nun schon 7 Jahre ist.
Ich kann diese Hör-CD-Reihe wirklich nur jedem ans Herz legen. Inzwischen besitzen wir alle CDs, die immer wieder herausgeholt und erneut durchgehört werden.
Eine großartige Umsetzung. Besser kann man es nicht machen <3

Nicky von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt

Nachtmahr - Das Vermächtnis der Königin von Ulrike Schweikert



~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Der dritte und finale Teil der Nachtmahr-Reihe

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Vorsicht, wer Teil 1 und 2 nicht kennt, sollte den Klappentext nicht lesen:
Lorena ist ein Nachtmahr, ein wunderschönes, aber gefährliches Wesen der Nacht. Und sie ist auf der Flucht. Um sich zu retten, muss Lorena ein uraltes Buch finden, in dem die Prophezeiung der Nachtmahre offenbart sein soll. Doch William, der Sohn ihres größten Widersachers, kommt ihr zuvor. Lorena muss ihrem schlimmsten Feind gegenübertreten, um die Prophezeiung zu retten. In Williams Anwesen erwartet sie aber nicht der Tod – sondern eine leidenschaftliche Begegnung. Alles, was Lorena je für wahr gehalten hat, wird in Frage gestellt...
(Amazon)

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Ein traumhaft schönes Cover, was Band 1 und 2 perfekt ergänzt.

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~
Gute Dinge brauchen ihre Zeit.
Lange haben wir auf Teil 3 gewartet und dennoch bin ich super gut wieder in die Geschichte und den Schreibstil hineingekommen.
Nachdem Teil 1 und 2 schon gut waren und die liebe Lorena sich während des Verlaufes der Bücher bereits entwickelt hat, konnte sie in Band 3 erneut überzeugen.
Sie ist eine unglaublich tolle Protagonistin, die mir mit der Zeit ans Herz gewachsen ist.
Was vielleicht auch daran liegt, dass ich in vielen Situationen ähnlich wie sie gehandelt hätte.
Während sie sich ihrem Feind stellt, muss sie sich immer wieder die Frage stellen, ob es richtig ist, was sie tut. Alle gewobenen Stränge führen schlussendlich zusammen, was beweist, wie gut durchdacht die Geschichte geschrieben ist.
Ulrike Schweikert hat einen angenehmen, flüssigen Schreibstil, der mich begeistert hat und durch den ich gefühlt über die Seiten geflogen bin.
Wer gerne Fantasy liest und Lust hat, eine Story mit gefährlichen Nachtwesen zu entdecken, sollte unbedingt mal einen Blick in Band 1 hineinwerfen.
Abschließend ist zu sagen, dass eine wunderbare Trilogie erschaffen wurde, die mich bis zum Schluss begeistern konnte.
Danke dafür <3

Nicky von >Die Librellis<
ehemals Nickypaulas Bücherwelt